HomeRezepte Thailändischer Reisnudelsalat mit pikantem Hähnchen

Thailändischer Reisnudelsalat mit pikantem Hähnchen

Posted in : Rezepte on by : Alltagtricks

Heute gibt es mal wieder etwas asiatisches. Gerade die kurzen Garzeiten der asiatischen Nudeln begeistern mich immer wieder, besonders wenn es so warm ist wie zur Zeit. 

Zutaten :

:
2 Hähnchenfilets
1/2 Teelöffel Rosenpaprika
Chilipulver nach Geschmack
1 Esslöffel Mirin
1 Esslöffel dunkle Sojasoße
1 Teelöffel Reismehl
1 Esslöffel Erdnussöl
200 g dünne Reisnudeln
1 kleine rote Chilischote
2 Limetten
3-4 Esslöffel Sojasoße
1-2 Teelöffel flüssiger Honig
2 Esslöffel geröstetes Sesamöl
2 Möhren
1/2 Salatgurke
1 Roma-Salat
2 Lauchzwiebeln
1 rote Zwiebel

Salz,
Pfeffer
Öl zum Braten

Zubereiten:
Die Hähnchenfilets jeweils in 3 Scheiben schneiden. Aus Rosenpaprika, Chilipulver, Mirin, dunkler Sojasoße, Reismehl und Erdnussöl eine Marinade bereiten und dann das Hähnchenfleisch dazu geben und gut vermischen, für mindestens 30 Minuten marinieren lassen.

Nudeln mit kochendem Wasser übergießen, ca. 5 Minuten quellen lassen, abgießen und kalt abspülen. Mit einer Schere in passende Stücke schneiden. Chili längs halbieren, die Kerne entfernen und fein hacken.
Die Limetten auspressen. Sesamöl, Sojasoße, Honig, Chiliwürfel und Limettensaft verrühren. Das Dressing über die Nudeln geben.

Die Hähnchenfilets in etwas Öl von allen Seiten anbraten und abkühlen lassen. Das Fleisch in Scheiben schneiden und beiseite stellen.

Das Gemüse waschen. Die Gurke in dünne Streifen schneiden. Die Möhren schälen und ebenfalls in dünne Streifen. Den Salat waschen und in Streifen schneiden. Die Lauchzwiebeln putzen, waschen und in Ringe schneiden. Zwiebel schälen, halbieren und in dünne Streifen schneiden.

Die Nudeln mit dem Gemüse vermischen, auf Schüsseln verteilen und das Hähnchen obenauf anrichten.

Eure Danii von Lecker Bentos und mehr

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *